… bei Kiefergelenkstörungen

Bei der orofazialen Dysfunktion handelt es sich um Beschwerden im Nacken-, HWS-, Gesichts-, Ohr- und Mundbereich (Kiefergelenke).

Es können folgende Symptome auftreten:

  • nächtliches Knirschen
  • Kiefergelenkschmerzen (CMD)
  • Phantomschwerzen (Zahnschmerzen, aber der Zahnarzt findet nichts)
  • Tinnitus
  • erhöhte Muskelspannung in den beschriebenen Bereichen
  • Wahrnehmungsstörungen im und um den Mund
  • Störungen der Mundmotorik

Ziel ist es:

  • Desensibilisierung intra- und perioraler Bereiche
  • Entspannung der Muskelgruppen durch aktive- und passive Techniken
  • Erlangen von Gelenkschutzkenntnissen für HWS und Kiefergelenke
  • Erkennen von Stressoren
  • Erarbeiten eines individuellen Übungsprogrammes zur Entspannung, Stressbewältigung, Stabilisierung und Prophylaxe