… bei Problemen mit den Händen

Sie haben:

  • eine Handoperation hinter sich gebracht
  • sensible Störungen in den Fingern
  • nachts eingeschlafene Finger
  • Handschmerzen durch Überlastung
  • chronische Polyarthritis
  • Arthrosen in den Händen
  • eine Gelenkinstabilität

Ziel ist es, dem Patienten die bestmögliche Handlungsfähigkeit in seinem Alltag zu ermöglichen:

  • Bewegungsabläufe trainieren
  • Belastbarkeit prüfen und steigern
  • Kraftaufbau
  • Narbenabhärtung
  • Übungsprogramm für zu Hause erstellen
  • Hilfsmittelberatung bei rheumatischen Erkrankungen und nach schweren Handverletzungen

Anhand spezieller Gelenkmessungen kann ich den Verlauf der Therapie dokumentieren und den Krankheitsverlauf realistisch einschätzen.