RMT – Rhythmik Movement Training

Gesundheit erhalten, Ressourcen und Vitalität stärken

Präventionsleistungen  werden nicht von den Kassen übernommen.

RMT nach Dr. Blomberg

Liebe Eltern,

Sie suchen Hilfe, weil Ihr Kind:

  • sich nicht gut konzentrieren kann
  • nur oberflächlich arbeitet
  • zappelig ist
  • den Anforderungen in der Schule nicht gewachsen ist
  • emotional überreagiert
  • Probleme in Gruppen hat
  • häufig Infekte hat
  • noch einnässt
  • ein schlechter Esser (Kauer) ist
  • in seiner Sprach – und Sauberkeitsentwicklung verzögert ist
  • an Verdauungsstörungen leidet
  • Probleme mit den Kiefergelenken hat
  • oft Kopfschmerzen hat

Bei der Arbeit nach dieser Methode werden über Körperübungen die einzelnen Hirnbereiche gezielt über ihre Aufgaben informiert. Verbindungen der einzelnen Hirnareale untereinander, die zu Beginn des Lebens nur minimal vorhanden sein können (wie Trampelpfade, weil sie nur gelegentlich genutzt wurden) sollen besser “ausgebaut” werden (es sollen auf Hirnebene “Autobahnen” entstehen). Dies wird ihrem Kind ermöglichen, mit weniger Energieaufwand seine Gehirnpotentiale nutzen zu können. Je besser die Hirngebiete untereinander vernetzt sind, desto weniger Vitalenergie ist nötig, um alltägliche Aufgaben erledigen zu können.

Die Übungen können positive Veränderungen auf Hirnebene bewirken. Gerne informiere ich Sie in einem persönlichen Gespräch über die Möglichkeiten von RMT.

Literatur: Bewegungen die heilen. VAK